Außergewöhnliches stand im Jahr 2018 für das Familienunternehmen Wörle in Henndorf definitiv an der Tagesordnung. Im Mai wurde das Unternehmen durch „DiePresse“ zum besten Familienunternehmen 2018 im Bundesland Salzburg gekürt und bereits kurz darauf - im September - konnte die Sanierung der Fassaden der Firmengebäude „Käserei Ost“ und des Gebäudes „Salzbad“ abgeschlossen werden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Das Unternehmen hielt sich bei der Sanierung traditionsgemäß an die außergewöhnliche und weithin sichtbare Farbe blutorange.

Gebäude Käserei OstGebäude Salzbad

   

Metallbau Saller war in diesem Fall nicht nur mit der Planung, Fertigung und Montage der knapp 200m² Edelstahl-Glasfassade und Fensterbänke beauftragt, der Auftrag umfasste auch die Demontage und Entsorgung der ursprünglichen Fassadenteile und PVC-Fenster. Besonderheit in diesem Projekt war die Notwendigkeit äußerst hochwertigen Edelstahl zu verwenden, der den Erfordernissen der Reinigungsmittelverträglichkeit des Lebensmittel produzierenden Unternehmens entsprach.  

 

 

Am Projekt u.a. beteiligte Personen der Firma Metallbau Saller:

Milan Marceta (Projektleitung), Sebastian Kreuzberger (Montageleitung)

 

Stefan Egger, Florian Ernst, Anton Farmer, Andreas Gsenger, Thomas Gsenger, Thomas Hauser, Michael Lechner, Christoph Nadegger, Franz Rohrmoser, Josef Schwaighofer, Bernhard Weitgasser

 

 « zurück

 

 

 

 

 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Um diese Homepage richtig darzustellen, empfehlen wir eine aktuelle Version von Internet Explorer oder Firefox.