Der neue EingangsbereichLichtdach

 

Pünktlich zum Start in das neue Schuljahr 18/19 konnte das Bildungszentrum Großarl feierlich eröffnet werden. Gelegen nahe dem Ortszentrum beherbergt es die Volksschule des Ortes und bietet durch die flexible Nutzung von Räumlichkeiten auch die Möglichkeit Veranstaltungen unter zu bringen. Mit den an das Metallunternehmen beauftragten Arbeiten war Metallbau Saller maßgeblich an der Fertigstellung des Gebäudes beteiligt. 

 

Drei bis vier Mitarbeiter von Metallbau Saller waren in den Monaten vor Eröffnung durchschnittlich vor Ort, um die im Unternehmen geplanten und gefertigten Pfosten-Riegelfassadeelemente, Lichtdächer und Oberlichtverglasungen zu montieren. Eine besonders schöne Herausforderung und Abwechslung über alle Arbeitsschritte von der Planung bis zur Montage war der für einen Metallbauer außergewöhnliche Umgang mit dem Element Holz, war doch die Fassade in Holz-Alu Ausführung ausgeschrieben und bestellt worden. 


Errichtetes FassadenelementPfosten-Riegelfassade in Holu/Alu

 

 

Am Projekt u.a. beteiligte Personen der Firma Metallbau Saller:

Ing. Herbert Hallinger (Projektleitung), Thomas Löcker (Montageleitung)

 

Peter Brugger, Gerald Eder, Stefan Egger, Florian Ernst, Anton Farmer, Thomas Gsenger, Thomas Hauser, Sebastian Höller, Thomas Kasnik, Sebastian Kreuzberger, Michael Lechner, Christoph Nadegger, Ferdinand Saller, Philipp Schuster, Marcel Schwaiger, Josef Schwaighofer, Matthias Steiner, Ralph Wagner, Peter Wallinger, Bernhard Weitgasser 


 « zurück

 

 

 

 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Um diese Homepage richtig darzustellen, empfehlen wir eine aktuelle Version von Internet Explorer oder Firefox.