Messezentrum Salzburg Halle 1   Messezentrum Salzburg

 

Präzision auf allen Ebenen war bei Metallbau Saller gefragt um alle Arbeiten in höchster Qualität bis zu den großen Eröffnungsfeiern bei der Messe Salzburg und dem neuen Einkaufzentrum ELI in Liezen – beide Eröffnungen Mitte Oktober - abzuschließen.

Es galt zu planen, zu bestellen, zu fertigen, zu montieren und zu koordinieren, damit sich jedes Stück Material und jedes Werkstück zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort befindet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.


Das Projekt Messe Salzburg umfasste den Neubau der Halle 1 am Messegelände und die Sanierung der Eingangshalle, der Tagungsräume und des Skywalks. Metallbau Saller war beauftragt die gesamte Gebäudehülle zu fertigen und zu montieren. Umgesetzt wurde dies mit einem Wandaufbau aus Sandwichpaneelen und darauf liegender Blechfassade über eine Fläche von 2500m². Hinzu kamen gemäß Auftrag 1000m² Glasfassade, Fenster und Türen im Innen- und Außenbereich sowie einzelne Schlosserarbeiten. Trotz der knappen Bauzeit von nur 6 Monaten konnten die beauftragten Arbeiten von Metallbau Saller punktgenau bis Mitte Oktober fertig gestellt werden.

Am Projekt u.a. beteiligte Personen der Firma Metallbau Saller:

Christian Stock (interne Projektleitung), Anton Kramer (Montageleitung),

Christan Bernegger, Marc Brandmayr, Peter Brugger, Gregor Dengg, Günther Deutschmann, Stefan Egger, Florian Ernst, Anton Farmer, Karl Fiedler, Andreas Gsenger, Thomas Gsenger, Thomas Hauser, Patrick Hofer, Sebastian Höller, Christoph Nadegger, Claudia Pfeiffenberger, Maximilian Reiter, Philipp Schuster, Marcel Schwaiger, Matthias Steiner, Peter Wallinger



150 Kilometer entfernt wurden zeitgleich zu den Montagen bei der Messe Salzburg die Arbeiten für das Einkaufszentrum Liezen – kurz – ELI von Metallbau Saller abgewickelt. Auch hier musste auf die präzise Abwicklung und logistische Planung höchste Priorität gelegt werden, da vor Ort kein Lagerplatz für die Zwischenlagerung der montagebereiten Teile zur Verfügung stand. Hier waren knapp 1000m² Alu-Glasfassade und 27 Metallboxen an Metallbau Saller vergeben, die wie unsichtbar befestigt die Außenfassade zieren und in der Dämmerung hinterleuchtet einen spektakulären Anblick geben. Dazu umfasste der Auftrag 500lfm Fensterbänke, 10 automatische Schiebetüranlagen, 70 Alu-Außenfenster und zwei ausladende Vordächer. Auch dieses Projekt wurde von Metallbau Saller unter großer zeitlicher Herausforderung bis zur Eröffnung des Einkaufszentrums erfolgreich fertiggestellt.

Am Projekt u.a. beteiligte Personen der Firma Metallbau Saller:

Sebastian Gschwandtner (interne Projektleitung), Andreas Kramer (Montageleitung),

Christian Bernegger, Peter Brugger, Christoph Brüggler, Gregor Dengg, Gerald Eder, Stefan Egger, Florian Ernst, Anton Farmer, Andreas Gsenger, Thomas Gsenger, Thomas Hauser, Patrick Hofer, Sebastian Höller, Anton Kramer, Sebastian Kreuzberger, Michael Lechner, Thomas Löcker, Christoph Nadegger, Michaela Posch, Maximilian Saller, Philipp Schuster, Marcel Schwaiger, Josef Schwaighofer, Matthias Steiner, Matthias Steiner, Ralph Wagner, Peter Wallinger, Christian Weiß, Bernhard Weitgasser

 

 

 ELI - Einkaufszentrum Liezen   ELI - Einkaufszentrum Liezen

 

 « zurück

 

 

 

 

 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Um diese Homepage richtig darzustellen, empfehlen wir eine aktuelle Version von Internet Explorer oder Firefox.